Toggle Navigation

Versand durch bierboxx™: Fold, Clip and Ship it

Das ist der Werbeslogan von Peter Niemeier und seiner neu entwickelten Versandbox für Getränke. Aber was macht den Unterschied zu gewöhnlichen Versandboxen und welche Vorteile bringt das für die Brauereien und den Verbraucher?

Den ersten großen Unterschied macht hierbei wohl, dass es sich um eine speziell für den Getränkeversand angefertigte Box und nicht um eine allgemeine Versandverpackung handelt. Brauereien oder auch einzelne Verbraucher die Bier per Post verschicken wollen, mussten bisher mit einer 30 prozentigen Wahrscheinlichkeit  davon ausgehen, dass Flaschen beim Versand zu Bruch gehen. Hier kommt die bierboxx™ ins Spiel. Preiswert, praktisch, umweltfreundlich und extrem stabil, dass sind die vier großen Argumente von Peter Niemeier und seiner im Mai 2015 gegründeten Firma.

Warum bierboxx™?

Es stellt sich jetzt nur die Frage warum man sich Bier im Internet und nicht im nächsten Supermarkt kaufen sollte. Darauf erwidert der Geschäftsführer, dass es durch die große Vielfalt der Biere nicht jedes Bier in jedem Supermarkt geben kann. Zudem gibt es viele örtliche Brauereien denen es nicht möglich ist ihr Bier oder ihre Getränke deutschlandweit zu vertreiben. Gerade also durch den Versand mit der bierboxx™ ist es dem Verbraucher gewährt sich jedes x-beliebige Bier in Deutschland nach Hause liefern zu lassen. Und dabei muss er nicht einen ganzen Kasten kaufen sondern kann bei der kleinen Probiermenge von 1-14  Flaschen bleiben. Aber wie kann das sein?

bierboxx™
bierboxx™ in 2 verschiedene Größen und Faltanleitung.

Aufbau und Beschaffenheit

Bei der bierboxx handelt es sich um eine modular aufgebauten Verpackung, welche sich in 2 verschiedene Größe falten lässt (siehe Bild). Das Material aus 100% recyceltem Papier lässt sich bequem in eine für 6 Flaschen oder gleich 14 Flaschen geeignet Box falten.  Durch die Plastikclips, welche ebenfalls teilweiße aus recyceltem Plastik hergestellt sind, hält die Box, einmal in die richtige Form gefaltet, bombenfest. Das beweist auch das DHL Zertifikat, welches die patentierte bierboxx erhalten hat. Hierbei wurde die Kiste befüllt mit Flaschen mehrmals von 80 cm Höhe auf alle Kanten und Ecken fallen gelassen. Das Herumwerfen des Kartons ist bei der Menge von einer mit  14 Flaschen befüllten Box, dank dem psychologischen Effekt des Gewichts, nur begrenzt möglich.

Anleitung vergrößert.
Anleitung vergrößert (Foto: Denise Heller).

Das Unternehmen bietet ihre Versandboxen in 3 unterschiedlichen Größen an. Die kleinste Größe S ist für Flaschen von  0,2L – 0,33L, die Größe M für 0,5L und die Größe L für 0,66L – 1L geeignet. Erhältlich sind diese Boxen ab einer Menge von fünf Stück. Sie sind außerdem beliebig mit Firmenlogos bedruckbar und bereits ab 15€ erhältlich. Versendet werden könne hierbei alle Arten von Flaschen, angefangen mit Bier, Wasser und Limo, weiter zu Whiskey und anderen Spirituosen aber auch Öl, Essig und Milch stellen kein Problem für die bierboxx dar.

Wer jetzt Lust auf ausgefallene Biersorten aus einer anderen Region Deutschlands hat ist bei bierboxx – Themys GmbH genau richtig und sollte nicht lange warten, denn gerade jetzt gibt es einige preiswerte Angebote für die Versandboxen.

Kommentiere