Toggle Navigation

Ernährungsmythen: Schnaps fördert die Verdauung?

Jeder kennt diesen Mythos: Ein Kurzer nach dem Essen ist gut für die Verdauung, besonders nach einer sehr fettigen Mahlzeit. Doch was ist dran? Stimmt diese Behauptung wirklich?

Nein, denn eher das Gegenteil ist der Fall. Ein Schnaps beschleunigt die Verdauung nicht, sie wird eher gebremst. Eine Studie des Züricher Universitätsspitals wiederlegte diesen Mythos und verbannte ihn ins Reich der Ernährungsmythen.

Was wirklich hilft

Viel Flüssigkeit ist effektiver! Gerade Wasser und ungesüßter Tee, sowie Bewegung, regen die Verdauung ausreichend an. Wer einen gesunden Lebensstil pflegt, der hat auch bei einem gelegentlichen fettigem Essen keine Probleme.

Foto: I-vista / pixelio.de

Über den Autor

Matthias Mueller

Matthias Mueller

Für Technik konnte ich mich schon immer begeistern. Als gelernter Elektroniker habe ich daher auch schon beruflich einige Erfahrungen sammeln können. Zu meinen weiteren Hobbys zählen das verfassen von Texten und Videoproduktionen.
Ebenso interessiere ich mich sehr für Ernährung, was ich auf diesem Blog mit einbringen kann.

Meine Artikel:

Kommentiere