Toggle Navigation

Rabenkrähen: Die intelligenten Nussknacker

Rabenkrähen haben ein Problem, wenn es um ihre Nahrung geht. Sie verspeisen sehr gerne Nüsse, doch diese besitzen einen Schale, die für die Krähen extrem schwer zu knacken ist. Dass sie alles andere als dumm sind, beweisen sie mit ihrer Methode, die Nüsse zu knacken. In Tokio beobachtete man Rabenkrähen, die die Nüsse nicht einfach auf den Boden fallen lassen, sondern auf die Straße werfen und warten bis Autos drüberfahren und so die Schale geknackt ist. Der Clou: Die Vögel benutzen dabei Zebrastreifen und deponieren die Nüsse ausschließlich dann, wenn die Autos Rot haben. In der nächsten Grünphase beobachten sie lediglich, wie die Reifen die Nussschalen aufbrechen, um schließlich beim nächsten Rot für die Autos seelenruhig über den Zebrastreifen wandern und ihre Snacks einsammeln.

Foto: Pixello/Volker Kraus

Über den Autor

Matthias Mueller

Matthias Mueller

Für Technik konnte ich mich schon immer begeistern. Als gelernter Elektroniker habe ich daher auch schon beruflich einige Erfahrungen sammeln können. Zu meinen weiteren Hobbys zählen das verfassen von Texten und Videoproduktionen.
Ebenso interessiere ich mich sehr für Ernährung, was ich auf diesem Blog mit einbringen kann.

Meine Artikel:

Kommentiere