Toggle Navigation

Sorgenfreier Alkoholgenuss: Bio-Wodka als Kater-Killer

Für die Freuden, die wir an manchen Abenden mit Alkohol haben, müssen wir am nächsten Morgen oft teuer bezahlen. Quälende Kopfschmerzen sind häufig die Folge von Alkohol-Allüren. Mit dem neuen „Vitamin-Vodka“ soll der Kater am nächsten Morgen der Vergangenheit angehören.

Die Vitamin Alcohol Company aus Sydney hat einen Wodka entwickelt, der den Alkoholkater für immer verbannen soll. Laut den Erfindern Bradley Mitton und Darryl Tombleson liegt das Geheimnis in Zusätzen, die Nährstoffverluste und Dehydrierung verhindern. Außerdem wird das Getränk, das ausschließlich aus Bio-Zutaten hergestellt wird mit Vitamin B, C und K angereichert. Das seien „Anti-Kater-Vitamine“, so die Erfinder.

Kein-Kater-Garantie eingeschränkt

Laut Hersteller tritt der gewünschte Effekt nur dann ein, wenn ausschließlich der Vitamin-Wodka getrunken wird. So gibt Bradley Mitton gegenüber dem Blog Munchies an: „Die Basis aus Zuckerohr, die wir verwenden, hilft dabei, die langsame Vitaminfreisetzung beizubehalten, die wiederum den Alkohol kompensiert, der die Vitaminaufnahme beeinflusst“. Zusätzlich sei der Wodka zwölf Mal in Brennblasen aus Kupfer destilliert und durch Diamanten gefiltert.

„In all unseren unabhängigen Tests zeigte sich, dass nur sehr wenige Personen einen Kater hatten, nachdem sie nur Vitamin Wodka und keinen anderen Alkohol konsumiert hatten. Es sind hauptsächlich die Konservierungsstoffe, die die üblen Nebenwirkungen verursachen.“, so Bradley.

Doch auch wenn der ungeliebte Kater nach dem Alkoholgenuss ausbleibt, sollten wir uns nicht dazu hinreißen lassen, zu viel zu trinken.

Über den Autor

Gastautor

Gastautor

Meine Artikel:

Kommentiere