Toggle Navigation

Internationaler Craft Beer Genuss auf der Brau Beviale 2015

Auch auf der diesjährigen Brau Beviale in Nürnberg kann man wieder einige internationale Craft Beer-Sorten testen. Aber nicht nur das: Auch Spirituosen aus aller Welt warten darauf verkostet zu werden.

Man kann sie kaum verfehlen: Die Craft Beer Corner. Wegen des letztjährigen Erfolges wurde das Angebot nun von einer auf  vier Bars, mit unterschiedlichen Biersorten, aufgestockt. Unterteilt sind diese in die Kategorien Hopfen, Malz, Hefe und Biere aus dem United Kingdom. Dazu noch eine extra Bar mit hochwertigen nationalen und internationalen Spirituosen. Serviert werden all diese Produkte von fachkundigen Biersommeliers. Diese geben ihr Wissen bei einem Tasting an die Besucher der Brau Beviale weiter. Um diese besonderen Tropfen auch genießen zu können, gibt es gemütliche Lounges und gepolsterte Europaletten.

Mein persönlicher Favorit: Das Intrepid St. Bernard (Foto: Matthias Müller)
Mein persönlicher Favorit: Das Intrepid St. Bernard (Foto: Matthias Müller)

Mein persönlicher Favorit: Das Intrepid St Bernard aus England. Mit seiner aromatischen Mischung aus herbem Malz und süßem Vanilleextrakt, überzeugt es vor allem experimentierfreudige Menschen, beziehungsweise Konsumenten, die nicht immer nur den typischen herben Biergeschmack genießen wollen.

Über den Autor

Matthias Mueller

Matthias Mueller

Für Technik konnte ich mich schon immer begeistern. Als gelernter Elektroniker habe ich daher auch schon beruflich einige Erfahrungen sammeln können. Zu meinen weiteren Hobbys zählen das verfassen von Texten und Videoproduktionen.
Ebenso interessiere ich mich sehr für Ernährung, was ich auf diesem Blog mit einbringen kann.

Meine Artikel:

Kommentiere