Toggle Navigation

Podcast der Lebensmittelindustrie – Folge 8: Kaffeeblockchain

Ob Bitcoin, Ethereum oder Ripple. Kryptowährungen sind nicht nur wegen des achterbahnartigen Kurses der bekanntesten digitalen Zahlungsmittels bekannt. Die Technologie dahinter heißt Blockchain und ist im Grunde eine Weiterentwicklung der Distributed Ledger Technologies über die wir bereits in unserer sechsten Folge des Befootec – Podcasts der Lebensmittelindustrie zum Thema Vernetzung in der Logistik berichtet haben. Doch die Anwendungsmöglichkeiten überschreiten das Ziel der Unabhängigkeit von klassischen Währungen oder der Vernetzung für Prozessoptimierungen. Die niederländische Fairchain Foundation hat mit Hilfe der UN, Moyee Coffee und The Other Bar eine Blockchain für fairen Kaffee– und Schokoladenhandel geschaffen. Wir haben über die Kaffeeblockchain mit dem ehemaligen Softwarearchitekten der Firma Amarjeet Singh gesprochen. Hört selbst!

Herzlich Willkommen zum Befootec – Podcast der Lebensmittelindustrie. Wir sind Studenten des Studiengangs Technikjournalismus und Technik-PR der TH Nürnberg. Jeden zweiten Freitag liefern wir euch Einblicke in die Lebensmittelindustrie. Heute mit Johanna Hainke und Matthias Schulz zum Thema Kaffeblockchain.

Kaffeeblockchain eine faire Symbiose

Das Kaffee- und Schokoladengeschäft war schon immer ein Zentrum für faire Handelsbemühungen. Doch wie fair diese wirklich waren und sind ist unklar oder nur schwer durchschaubar. Viele Konzepte setzen auf Vertrauen in die Organisation und die Supply Chain. Das sollen Blockchainanwendungen ändern.

“Man muss nicht der Organisation vertrauen! Die Blockchain beweißt jede Aktion!”

Amarjeet Singh – ehemaliger Softwarearchitekt bei der Fairchain Foundation

Eine dieser fairen Blockchain Konzepte bietet die Fairchain Foundation an. Neben ihr gibt es aber unzählige weitere Startups und etablierte Kaffee- und Schokoladenhändler wie das Bext360, IMB´s Thank my Farmer, Starbucks von Microsoft entwickelter Technologie oder dem Hamburger Startup Qurz. Alle Unternehmen setzen auf Blockchain und möchten mit ihren Angeboten die Lebensmittelindustrie ein Stück transparenter und fairer machen. Wie das funktioniert hört ihr in dieser Folge des Befootec – Podcast der Lebensmittelindustrie zum Thema Kaffeeblockchain. Hört selbst!

https://soundcloud.com/technikjournalismus/podcast-der-lebensmittelindustrie-folge-8-kaffeeblockchain

Vielen Dank an Maximilian Kohler für unseren Jingle und Amarjeet Singh, Fairchain Foundation, Moyee Coffee und The Other Bar für die Fotos.

Disclaimer: Diese Folge wurde Anfang 2020 aufgenommen und wir dachten Sie sei verloren gegangen. Beim Aufräumen unserer Festplatten haben wir Sie wiedergefunden und wollten Sie euch natürlich nicht vorenthalten. Bedenkt jedoch, dass wir auf unseren damaligen Wissenstands beschränkt waren und sich bei neuen Technologien in einem Jahr nahezu alles ändern kann!

Kommentiere