Toggle Navigation

Eier sind nicht gut für den Cholesterinspiegel? Falsch!

Ein hartnäckiger Fakt, der seit Jahren fest in uns verankert ist. Unser Cholesterinspiegel ist zu hoch, also reduziere ich den Konsum von Eiern. Kann man machen, helfen wird dies allerdings recht wenig.

Das meiste Cholesterin bildet unser Körper selber. Die Nahrung hat also kaum einen Einfluss darauf. Fakt ist auch: Eier enthalten alle wichtigen Vitamine, mit Ausnahme von Vitamin C, viele Mineralstoffe und Eiweiß. Ostern kann also kommen.

Viel mehr Einfluss auf unseren Cholesterinspiegel hat Fett, das wir über die Nahrung aufnehmen. Vor allem gesättigte und Transfettsäuren erhöhen unser Cholesterin.

Über den Autor

Matthias Mueller

Matthias Mueller

Für Technik konnte ich mich schon immer begeistern. Als gelernter Elektroniker habe ich daher auch schon beruflich einige Erfahrungen sammeln können. Zu meinen weiteren Hobbys zählen das verfassen von Texten und Videoproduktionen.
Ebenso interessiere ich mich sehr für Ernährung, was ich auf diesem Blog mit einbringen kann.

Meine Artikel:

Kommentiere